Terrazzokörnungen - Zuschläge aus aller Welt

Terrazzokörnung,Marmorsteinbruch

Sowohl für die klassischen Terrazzoböden, als auch für heutige Terrazzoplatten (auch Betonwerksteinplatten) genannt, werden Körnungen aus verschiedensten Materialien als Zuschläge verwandt. Die Steinbrocken, welche aus großen Steinbrüchen stammen, werden meist gemahlen oder auch getrommelt und auf die gewünschte Korngröße gebracht. In der Regel bekommt man Steingranulate bis zu 16mm Stärke.

 

Die Vielfalt an Natursteinkörnungen ist genauso groß, wie die Auswahl an verschiedenen Glas- und Mineralkörnungen. So gibt es im Bereich der Glaskörnungen sowohl Recyclingmaterial, als auch beschichtetes Hochleistungsglas, welches zu der gewünschten Körnung verarbeitet wird. Interessant sind auch fluorizerende Mineralien, welche unter Langwellen UV Einwirkung (Schwarzlicht) eine besondere Leuchtkraft besitzen.

 

All diese Zuschläge können in einen Terrazzoboden verarbeitet werden. So können nicht nur klassische Terrazzi entstehen, sondern auch moderne Böden entworfen werden. 

Terrazzo Peter Hess
Coburgerstraße 12
66606 St. Wendel

Saarland - Germany

Tel.: 06851-3264

Mobil: 01727075726

info@terrazzo-hess.com